· 

Brokkoli und Paprika fermentieren | Knackig & frisch

Der erste Monat des neuen Jahres ist schon vorbei und so langsam könnte es für uns in Richtung Frühling gehen.

Für dich auch?

 

Wir möchten wieder wärmende Sonnenstrahlen auf unserer Haut spüren, helle Tage erleben und nicht bei gefühlt Windstärke 10 von der Straße gepustet werden. Bekannterweise kann uns das Grau-in-Grau Wetter hier in Deutschland noch ein Weilchen begleiten. Zur Überbrückung haben wir dir aber heute schon ein frühlingshaftes Ferment mitgebracht - super easy zu machen und schnell fermentiert. 

 

Brokkoli trifft auf Paprika und Pfefferkörner - eine perfekte Symbiose für uns. Knackig, frisch und das Gemüse bringt Farbe auf deinen Teller. Trotze der Tristheit draußen und kreiere mit uns dein Frühlingsferment.


An die Messer, fertig, los!

Du brauchst


Brokkoli und Paprika fermentieren | Knackig & frisch

Zubereitung


Nimm zuerst deinen Paprika und schneide diesen klein. Dasselbe machst du mit deinem Brokkoli. Trenne die Röschen vom Stiel. Dieser kann übrigens mitverwendet werden - schneide ihn ganz fein.

 

Fülle nun die Pfefferkörner, den Paprika und den Brokkoli in dein Gärglas und gib bis zur Schulterhöhe deine Salzlake hinzu. Komprimieren alles mit der Glasbeschwerung und verschließe dein Gefäß fest mit dem Gärverschluss.

 

Lasse dein Brokkoli-Paprika-Ferment zwei - drei Wochen fermentieren und genieße dann dein erstes frühlingshaftes Ferment mit Biss.

Brokkoli und Paprika fermentieren | Knackig & frisch

Paprika - die Orange unter dem Gemüse


Die Paprika ist ein richtiges kleines Energiebündel und steckt voller wichtiger Vitamine und Mineralstoffe, die deinen Körper nähren und ihm neue Kraft schenken.

 

Paprika enthalten Folat, Kalium und Ballaststoffe, die allesamt wichtig für Wachstum, deinen Säure-Basen-Haushalt und deine Verdauung sind. Gemeinsam mit den Probiotika, die durch die Fermentation entstehen, ist Paprika ein wahres Geschenk für deinen Darm.

 

Das Nachtschattengewächs ist außerdem reich an Vitamin C. Hast du gewusst, dass Paprika fast 3 Mal so viel Vitamin C enthalten wie Orangen oder Zitronen? Das Vitamin ist wichtig für unsere Zellen, den Stoffwechsel und schützt vor Grauem Star. 

 

Wenn du ein Eisenmangel leidest, kann Paprika dir helfen, das aufgenommene Eisen besser zu verwerten. Das Vitamin C im Paprika ist so stark vertreten, dass es eine wahre Glanzleistung schafft: Es steigert die Aufnahme von Eisen aus dem Darm ins Blut. Auch in der Schwangerschaft kann dieses Wissen von großem Nutzen sein.

 

Außerdem enthalten Paprika eine große Menge an verschiedenen Antioxidantien, die nachgewiesen Blutdruck und Erkrankungen des Herz-Kreislaufs reduzieren. Antioxidantien reduzieren freie Radikale in deinem Körper, die wiederum zu Infekten und Erkrankungen beitragen können.

 

Ein super Gemüse, wie wir finden. Du auch?

Brokkoli und Paprika fermentieren | Knackig & frisch

Spring Fever - darum freuen wir uns auf den Frühling


Nach so viel Grau da draußen und Tristesse sehen wir ihn nun langsam aber sicher herbei - den Frühling! Unbeschwert nach draußen gehen, wärmere Temperaturen genießen, die Haut kann wieder etwas mehr atmen und unsere Augen sehen wieder mehr Grün. Warum wir es kaum erwarten können, bis der Frühling am 20. März 2022 beginnt, erzählen wir dir jetzt. Komm mit und freue dich gemeinsam mit uns vor!

 

Here comes the sun - endlich können wir wieder aktiver mitwirken, um unsere Vitamin D Speicher auf natürliche Art und Weise zu füllen. Ab nach draußen und Sonne tanken! Beim lockeren und gemütlichen Spaziergang oder auch bei sportlichen Aktivitäten wie Joggen, Walken oder Rad fahren - alles ist drin. Und wenn es dir einmal so gar nicht nach Bewegung ist, genieße doch einfach die Sonne im Gesicht auf deinem Balkon und gönne dir 15 Minuten Pause.

 

Für uns als Gemüsefreaks kann es gar nicht schnell genug wärmer werden. Denn dann haben wir eine noch buntere und breitere Gemüseauswahl für unsere leckeren Fermente direkt vor der Nase. Da können wir wieder Radieschen und Spargel fermentieren, einen probiotischen Kartoffelsalat verdrücken und unser Soul Food mit unserer fermentierten Chili Salsa Sauce toppen. Hmm, uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

 

Grün grün grün sind alle meine Blumen... statt einer Regenpfütze neben der anderen oder Schneebergen vor der Haustür können wir uns nun gar nicht sattsehen an Maiglöckchen, Krokussen und zarten, ersten Knospen an den Bäumen. Wir lieben es, wenn es grünt und blüht und alles bunt und herrlich leicht ausschaut. Ein Strauß Ostertulpen auf unserem Tisch ist im Frühling Standard und erfreut uns jedes Mal aufs Neue.

 

Was magst du am Frühling am liebsten?
Erzähl es uns gerne in den Kommentaren! Schön, wenn wir von dir lesen.


 GRATIS Fermentations-Kurs mit maximalem Erfolg!

 

5 Tage, 5 Fermente, 1 Ziel

mehr Energie!

 

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener - in nur 5 Tagen!
  • Support in der Facebook-Gruppe!


Wir freuen uns auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Angela Erdmann (Samstag, 26 Februar 2022 15:14)

    Sehr interessant, liege aber gerade mit einer Erkältung im Bett.
    Gruß Angela

NEWSLETTER

- Rezeptideen
- Exklusive Angebote
- Alle Neuigkeiten

FOLGE UNS

youtube sauer macht glücklich
Sauer & glücklich Podcast

VERSANDKOSTENFREI

10% SPAREN

ZAHLE EINFACH, SCHNELL & SICHER

PayPal Logo

14 TAGE GELD-ZURÜCK GARANTIE