· 

Knoblauch mit Rosmarin fermentieren

Manchmal spüren wir einfach, wenn die Darmgesundheit ein wenig angeschlagen ist.

Nahrungsmittelempfindlichkeiten können auftreten oder etwas schlechter werden, du hast möglicherweise mehr Blähungen, Hautprobleme und du fühlst dich möglicherweise auch müder.

 

Wir wollen dir heute ein unfassbar schnelles Rezept zeigen, damit du deinem Darm gleich mit einem Doppel Booster pflegen kannst. 
Probiotika & Präbiotika im Doppelpack mit unserem fermentierten Knoblauch mit Rosmarin

Gib ihn zu jeder passenden Mahlzeit in kleinen Mengen roh dazu und deine Darmflora freut sich über die kleine Portion Liebe. Doch auch ohne akute Darmbeschwerden ist unser fermentierter Knoblauch zu einer Beilage in unserer Ernährung geworden, die wir nicht mehr wegdenken können.

 

Wir nehmen dich heute mit und zeigen dir, wie du Knoblauch ganz einfach mit nur zwei Zutaten fermentieren kannst.


Du brauchst

Knoblauch mit Rosmarin fermentieren

Zubereitung


Zu Beginn setzt du deine Salzlake an und rührst so lange um, bis sich das Salz aufgelöst hat. 
Diese kannst du dann erst einmal beiseite stellen. 

 

Trenne die Zehen aus deinem Knoblauch und schäle sie. 

Du brauchst sie nicht weiter behandeln oder klein schneiden. 

Wasche deinen Rosmarin Zweig und befreie ihn von Erde oder Sonstigem.


Wenn du deinen Knoblauch geschält hast, gib ihn in dein Gärgefäß. 

Ist das Glas bis zur Hälfte gefüllt, gib deinen Rosmarin dazu.

Klemme ihn zwischen Knoblauch und Glaswand ein. So kann er nicht während der Fermentation an die Oberfläche schwimmen.


Beschwere deinen Knoblauch nun mit deiner Glasbeschwerung und fülle dein Glas bis zur Schulter mit deiner Salzlake auf, die du zu Beginn angesetzt hast.

 

Säubere deinen oberen Glasrand und verschließe dein Glas fest mit deinem Pickle Pipe. 

 

Deinen Knoblauch sollte nun ca. 1-2 Wochen verschlossen bei Zimmertemperatur stehen bleiben und nicht geöffnet werden. 
Danach kannst du sie bei 16-18 Grad etwas kühler stellen und auch gerne schon eine kleine Geschmacksprobe nehmen. 
Wenn dir dein Ferment gefällt? Super! Wechsle deinen Pickle Pipe nun gegen deinen Metalldeckel und lagere dein Ferment weiterhin kühl. Wenn du es angebrochen hast, ab in den Kühlschrank damit. 

 

Wenn dir dein Ferment noch nicht gefällt: Auch kein Problem! Lass es einfach weiter an deinem kühlen Ort lagern, bis es dir gefällt. 
Wir wünschen dir einen guten Appetit! 

Knoblauch mit Rosmarin fermentieren

Schlecht für Vampire, gut für den Darm


Der Darm ist wohl eines der wichtigsten Dinge, auf die du achten solltest, wenn es um deine allgemeine Gesundheit geht, da er dein Risiko für Dinge wie übermäßige Gewichtszunahme, Magen-Darm-Erkrankungen und sogar Krebs beeinflussen könnte.

 

Da (gottseidank) immer mehr Forschung betrieben wird, wissen wir, dass Nahrung und Ernährung eine große Rolle bei der Pflege deiner Darmgesundheit spielen.

Tatsächlich wurde festgestellt, dass Lebensmittel wie fermentiertes Gemüse, gekeimte Sprossen, Brokkoli und Knoblauch deinem Darm eine reine Wohltat sind.

 

Ein Lebensmittel, das besonders hervorsticht, ist Knoblauch.

Nicht nur, weil er so wunderbar würzig ist ist, sondern auch, weil er schon seit tausenden von Jahren medizinisch verwendet wird.

Eine wichtige Wirkung von Knoblauch auf den Darm, die Forscher kürzlich entdeckt haben, ist seine Fähigkeit, als Präbiotika für dein Darmmikrobiom wirken zu können.

Knoblauch mit Rosmarin fermentieren

Die Pflege eines ausgewogenen Darmmikrobioms ist von entscheidender Bedeutung für dich. Hier lebt dein Mikrobiom, welches die Gruppe von Bakterien, Pilzen und anderen Komponenten ist, die in deinem Verdauungstrakt leben und sich direkt auf Dinge wie deine Verdauung, das Immunsystem und sogar deine psychische Gesundheit auswirken kann!

 

Knoblauch mag klein sein, aber er ist tatsächlich eine kleine komplexe Knolle mit vielen verschiedenen Arten von Nährstoffen, die ihn zu einer häufigen medizinischen Ergänzung zu Mahlzeiten machen.

 

Knoblauchzehen bestehen hauptsächlich aus Kohlenhydraten, enthalten aber auch Proteine, Ballaststoffe, Aminosäuren, Wasser und schwefelorganische Verbindungen (die auch in Brokkoli, Zwiebeln und Kohl vorkommen).

Die im Knoblauch enthaltenen Bestandteile wirken als Präbiotika im Darmmikrobiom und fördern die Produktion „guter“ Darmbakterien (auch bekannt als Bifidobakterien).

 

Präbiotika können dies tun, indem sie den Verdauungstrakt passieren, ohne tatsächlich verdaut zu werden, wodurch sie als Nahrung für die guten Bakterien im Darm verwendet werden können und somit dazu beitragen, die anderen Bakterien im Darm in Schach zu halten. Wahnsinn, oder?

 

Darüber hinaus ist bekannt, dass Präbiotika den Cholesterinspiegel senken und das Risiko von Krebs und anderen schweren Krankheiten verringern könnten. Ein wirkliches Powerfood, unserer Meinung nach.

Es ist also leicht zu erkennen, dass Knoblauch wirklich einige erstaunliche Vorteile für deine Darmgesundheit hat.

 

Und um das Ganze abzurunden:

Fermentierter Knoblauch fügt der Mischung unsere geliebten Probiotika hinzu.

 

Wir lieben es, unsere täglichen Mahlzeiten oder Salate mit unserem fermentierten Knoblauch aufzupeppen.

Wenn du es nach dem Öffnen im Kühlschrank frisch hältst, kann er Monate, wenn nicht sogar Jahre halten.

 

Die Charge, die wir heute mit dir hergestellt haben, hält dich also für die nächste Zeit gut versorgt.

Nimm dein Glas einfach aus dem Kühlschrank, mops dir ein paar Zehen und genieß deinen wunderbar fermentierten Knoblauch.

 

Versuch es selber!

Sobald du es ausprobiert hast, sind wir sicher, dass du es lieben wirst.

Teil uns in den Kommentaren mit, welche Gerichte du mit etwas fermentiertem Knoblauch aufpeppen möchtest.

 

Wir können es kaum erwarten, von dir zu hören.


 GRATIS Fermentations-Kurs mit maximalem Erfolg!

 

5 Tage, 5 Fermente, 1 Ziel

mehr Energie!

 

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener - in nur 5 Tagen!
  • Support in der Facebook-Gruppe!


Wir freuen uns auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Karin Stefaner (Donnerstag, 11 August 2022 12:06)

    1. Super erklärt
    2. Kann ich auch Bohnen (Busch oder Stange) roh? fermentieren

  • #2

    Sauer macht glücklich (Donnerstag, 11 August 2022 21:08)

    Liebe Karin,

    Lieber Manfred,

    danke für deine Nachricht und dein Feedback - das freut uns so :)

    Wir fermentieren nur das, was wir auch roh essen würden. Bohnen zählen leider nicht dazu.

    Liebe Grüße
    Maria & Marco

  • #3

    Ingrid (Dienstag, 16 August 2022 11:30)

    Ihr Lieben
    Was ist denn ein Pickle pie?

  • #4

    Sauer macht glücklich (Dienstag, 16 August 2022 20:57)

    Liebe Ingrid,

    ein Pickle Pipe ist ein Gärverschluss, wie wir ihn auch bei unserem Fermentierset benutzen, schau mal hier:
    https://www.sauer-macht-gluecklich.de/starterset

    Liebe Grüße
    Maria & Marco

  • #5

    Wolfgang (Montag, 26 September 2022 07:19)

    Mit fehlen Gewichtsangaben, es wird gesagt 700 ml Wasser und 1,5 Löffel Salz, wieviel Salz soll in die Fermantationsflüssigkeit.

  • #6

    Sauer macht glücklich (Montag, 26 September 2022 21:37)

    Lieber Wolfgang,

    wie im Rezept geschrieben nehmen wir 1,5 - 2 % Salz.

    Liebe Grüße
    Maria & Marco

NEWSLETTER

- Rezeptideen
- Exklusive Angebote
- Alle Neuigkeiten

FOLGE UNS

youtube sauer macht glücklich
Sauer & glücklich Podcast

VERSANDKOSTENFREI

10% SPAREN

ZAHLE EINFACH, SCHNELL & SICHER

PayPal Logo

14 TAGE GELD-ZURÜCK GARANTIE