· 

What we eat in a week - (Fast) vegan, fermentiert & gesund

Eine der häufigsten Fragen, die wir in unseren sozialen Medien erhalten, ist die Frage nach einem „Was wir an einem Tag oder in einer Woche essen“ Video.

Aus irgendeinem Grund scheinen Menschen fasziniert davon, was andere Menschen an einem bestimmten Tag essen!


Also wollen wir dich nicht länger auf die Folter spannen und haben unsere Mahlzeiten für dich gefilmt.


 

Wie du sehen wirst, ist einiges, was wir unter der Woche essen aus den Rezepten, die wir für die Zukunft testen, oder für unseren Blog und YouTube Kanal aufnehmen.

Du wirst also natürlich unsere heiß geliebten fermentierten Lebensmittel im Video sehen, zusammen mit ein paar gesunden Klassikern, die wir versuchen, regelmäßig in unseren Speiseplan zu integrieren.

 

In dem Video kannst du dir also im Detail anschauen, was wir in einer Woche essen. Wir wünschen dir viel Spaß und vielleicht inspiriert dich ja das ein oder andere Rezept zu einem eigenen gesunden Gericht.

Wenn du eines dieser Rezepte ausprobierst, lassen es uns auf YouTube oder in den Kommentaren unten wissen!

Wir sind nicht die Lebensmittelpolizei


Natürlich gibt es Lebensmittel, bei denen wir uns besser fühlen, als bei anderen.
Aber das ist nicht das einzige Kriterium, nach dem wir entscheiden, was wir zu uns nehmen.

 

Wir wollen aber auch nicht den Zeigefinger erheben: Wir sind nicht die Lebensmittelpolizei!
Wir unterscheiden Zutaten nicht in „Gute“ und „Schlechte“.

 

Wir sind zu Hause und beruflich beschäftigt wie alle anderen auch. Wir haben zwei wundervolle Kinder und versuchen, wie alle anderen Eltern auch, unsere Familie, unsere Arbeit und eine gesunde Lebensweise unter einen Hut zu bekommen, ohne dass irgendein Part zu kurz kommt.

 

Denn sind wir ehrlich, wenn wir uns nicht gut ernähren, sind wir auch nicht in der Lage 100% für die Familie zu geben und auch unsere Liebsten auf die Beste Art und Weise zu ernähren … zumindest nicht nachhaltig & langfristig.

Gerade hier spielt die Ernährung für uns als Familie eine riesige Rolle.

Als Ergebnis haben wir unsere Ernährung so optimiert, dass sie erschwinglich, nährstoffreich ist aber auch nicht viel Zeit in der Zubereitung in Anspruch nimmt, sodass wir das Essen in Ruhe genießen können.

What we eat in a week - (Fast) vegan, fermentiert & gesund

Aber trotz der flinken Zubereitung machen wir das eigentliche Essen zu einer Priorität, so wie es sein sollte.

Wir sind nach jahrelanger "Optimierung" (sprich: sehr viel Ausprobieren) sehr zufrieden mit unserer Version einer gesunden, überwiegend pflanzlichen Ernährung und freuen uns, sie in diesem Video mit dir zu teilen.

 

Wir essen nach ein paar ganz einfachen Richtlinien (z. B. bis wir uns größtenteils satt fühlen).

Unser Fokus liegt in unseren Mahlzeiten auf Einfachheit und Gesundheit, sodass wir unserem Geist, unserer Seele & unserem Körper nur das Beste bieten. Gerade auf unsere Darmgesundheit geben wir besonders viel Acht.

 

Eines der erstaunlichen Dinge, die wir festgestellt haben, ist, dass sich unser Geschmack im Laufe der Zeit so angepasst hat, dass einfache & gesunde Lebensmittel keine großen Zusätze brauchen um ihren eigenen Geschmack zu entfalten.

 

Ohne viel Tam-Tam zeigt uns die Natur, was sie in ihrer puren Form zu bieten hat.
Wahnsinn oder?

Wir können es nur jedem empfehlen, Zusätze wie Industriezucker oder Salz zu reduzieren oder durch natürliche Alternativen zu ersetzen.

What we eat in a week - (Fast) vegan, fermentiert & gesund

So erkennst du, dass deine Ernährung einen frischen  Wind benötigt


Wir wissen, aller Anfang ist schwer. Auch wir haben uns gerne in der vermeintlich wohligen und leckeren ungesunden Ernährung ausgeruht und daheim gefühlt. Wir versprechen dir aber, dass es sich lohnt, deinen inneren Schweinehund zu überwinden, auf dich selbst zu schauen und deinem Körper (also DIR!) das zu geben, wovon er am meisten profitiert.

 

Hier sind unsere 5 Anzeichen für eine möglicherweise falsche Ernährungsweise:

  • Immer müde, wenig Energie
  • Alarm im Darm
  • Deine Emotionen fahren Achterbahn
  • Dein Gewicht macht, was es will
  • Dauerkrank

Wenn dir also all diese Anzeichen bekannt vorkommen ist es vielleicht an der Zeit deine Ernährung zu überdenken.

Probiere Stück für Stück gewisse Anzeichen zu erkennen und deine Ernährung langsam anzupassen.

 

What we eat in a week - (Fast) vegan, fermentiert & gesund

Das Wichtigste zum Schluss


Alles in allem versuchen wir, ausgewogene Mahlzeiten zu uns zu nehmen, die einige Kohlenhydrate, Eiweiß und natürlich viel fermentiertes Gemüse enthalten.

 

Um sicherzustellen, dass wir bei einer gesunden Ernährung eine gute Menge Proteine zu uns nehmen, achten wir darauf, dass wir täglich Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Sprossen und Vollkornprodukte zu uns nehmen.

 

Was Vitamin D und Kalzium betrifft, versuchen wir, unseren Bedarf durch beispielsweise Pflanzenmilch abzudecken.

 

Für Eisen essen wir angereicherte Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen sowie eisenreiches Gemüse.

Außerdem versuchen wir, eine Quelle von Vitamin C mit Eisen zu haben, um die Absorption zu unterstützen.

 

Schlussendlich ist es aber unserer Meinung nach Wichtig, dein Essen wertzuschätzen und es nicht herunterzuschlingen, wie wir es leider so oft in unserer schnelllebigen Zeit tun.

Wir nehmen uns die Zeit für die Mahlzeit, die es verdient, damit sie auch ein wortwörtlicher Nähr-Stoff sein kann!

 

Wir wünschen dir also einen guten Appetit und: Viel Wasser trinken nicht vergessen ;)


 GRATIS Fermentations-Kurs mit maximalem Erfolg!

 

5 Tage, 5 Fermente, 1 Ziel

mehr Energie!

 

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener - in nur 5 Tagen!
  • Support in der Facebook-Gruppe!


Wir freuen uns auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    saschu (Montag, 04 Juli 2022 13:37)

    Ich bin neugierig

  • #2

    Magdalene (Donnerstag, 07 Juli 2022 16:01)

    Danke Ihr Lieben . Eine Frage beim Haferbrei kochen . Nach den Leinsamen gabst Du etwas direkt in die Schüssel , das sollte nicht erhitzt werden . Dreimal bin ich zurück um den Namen zu verstehen was das war. Konnte es nicht verstehen , bitte : was war das ?
    Mein Sohn aus USA kommt öfter für einen kurzen Besuch , da muss immer was fermentiertes von euch in den Salat ( große gemischte Salate sind für Ihn das Wichtigste ) Nun die Frage : schickt Ihr nach USA oder wisst Ihr eine Adresse -Firma in den USA wo man auch fermentiertes Gemüse bestellen Kann . ? Wäre dankbar für Eure Antwort .
    Magdalene

  • #3

    Sauer macht glücklich (Freitag, 08 Juli 2022 17:26)

    Liebe Magdalene,

    die Leinsamen sollen nicht erhitzt sein. Wir geben da nur Wasser hinzu. Manchmal auch noch Hanfsamen.

    Liebe Grüße
    Maria & Marco

NEWSLETTER

- Rezeptideen
- Exklusive Angebote
- Alle Neuigkeiten

FOLGE UNS

youtube sauer macht glücklich
Sauer & glücklich Podcast

VERSANDKOSTENFREI

10% SPAREN

ZAHLE EINFACH, SCHNELL & SICHER

PayPal Logo

14 TAGE GELD-ZURÜCK GARANTIE