· 

Kraut gegen Karies und Parodontitis

Kraut gegen Karies und Parodontitis

Hattest du schon einmal schlimme Zahnschmerzen? Jahrelang siehst du deine Zähne als selbstverständlich an bis zu diesem einen Tag, an dem dich der ausstrahlende Schmerz eines Backenzahns lähmt und dir deine Energie raubt. Du bekommst das erste Mal ein Gefühl dafür, wie wichtig deine Zähne für deinen Körper und für dein Wohlbefinden sind. Unseren Kindern sagen wir immer und immer wieder, wie schlecht Süßigkeiten für die Zähne sind und wie wichtig das gründliche Zähneputzen. Aber oft wird vergessen, dass auch im Erwachsenenalter Karies und Parodontitis immer noch eine große Herausforderung sind. Für die Zahngesundheit spielt dabei noch viel mehr eine Rolle, als nur das alltägliche Zähneputzen.

 

Dr. Karin Bender-Gonser ist Zahnärztin und setzt hierbei auf eine holistische Betrachtung: Wie können wir unsere Zahngesundheit sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger und seelischer Ebene unterstützen und beeinflussen. Im Mittelpunkt der körperlichen Ebene steht bei ihr vor allem die zahngesunde Ernährung, um die es heute gehen soll. In ihrem wunderbaren Video erzählt uns Dr. Bender-Gonser, welche Wirkung fermentiertes Gemüse auf unsere Zahngesundheit haben kann!

Mund und Darm - ein unzertrennliches Gespann


Unser Verdauungstrakt beginnt bereits im Mund, führt durch die Speiseröhre in den Magen und endet anschließend im Darm mit all seinen verschiedenen Abschnitten. Dr. Bender-Gonser erklärt in ihrem Video, dass alle Organe des Verdauungssystems aus einem Rohr entstanden sind, dem sogenannten Darmrohr. Sie sind also von Beginn an unweigerlich verbunden und interagieren zeitlebens miteinander. Wenig verwunderlich ist deswegen, dass unsere Mundhöhle als Anfang des Systems einige Parallelen mit unserem Darm, dem Ende des Traktes, aufweist.

 

Du weißt inzwischen wahrscheinlich bereits, dass unser Darm ein Mikrobiom aufweist - das ist die Gesamtheit der dort lebenden Mikroorganismen in all ihrer Vielfalt. Von Dr. Bender-Gonser erfahren wir, dass genauso in der Mundhöhle ein solches Mikrobiom vorhanden ist - eigentlich logisch, oder? Über 90% der dort lebenden Bakterien sind nützlich für uns, jedoch gibt es eben auch schädliche - pathogene - Bakterien. Diese ernähren sich insbesondere von Zucker und anderen Kohlenhydraten. Die logische Schlussfolgerung ist daher: Wer vermehrt Zucker zu sich nimmt, füttert damit die schädlichen Bakterien im Mund, die verantwortlich sind für Probleme wie Karies und Parodontitis.  

Kraut gegen Karies und Parodontitis

Kraut gegen Parodontitis und Karies


Kraut gegen Karies?! Das hört sich zunächst nach einer steilen These an! Aber eigentlich gar nicht so abwegig. Um in unserem Mund ein Gleichgewicht zugunsten der nützlichen Bakterien herzustellen, müssen wir eben genau diese Bakterien füttern und unterstützen mit dem was wir essen. Kommt dir das schon bekannt vor? Genau, im Darm ist das Prinzip das gleiche: Lebendige, nährstoff- und ballaststoffreiche Lebensmittel voll Probiotika unterstützen die Darmflora zugunsten der nützlichen Bakterien und lassen unsere Darmgesundheit aufblühen. Diese ist nicht nur wichtig für unsere Verdauung, sondern spielt eine entscheidende Rolle für unser Immunsystem, unser allgemeines Wohlbefinden und sogar für unseren emotionalen Zustand.

 

Was wäre also besser für unsere Mundflora als eben genau solche Lebensmittel: Biologische, vitamin- und nährstoffreiche, lebendige, probiotische Kraftpakete! Die Probiotika, wie sie in fermentiertem Gemüse enthalten sind, wirken positiv auf das Mikrobiom im Mund ein und unterstützen die “guten” Bakterien. Schädliche Bakterien haben dadurch weniger Chancen sich auszubreiten und deine Zähne zu schädigen.

 

Gemeinsam mit Dr. Karin Bender-Gonser arbeiten wir an etwas ganz Besonderem für dich und deine Zahngesundheit. Wir werden ein Ferment entwickeln mit allen Inhaltsstoffen, die wichtig sind für deine Zähne und ebenso deinem Darm gut tun. Noch sind wir in der Experimentierphase, aber du darfst schon jetzt gespannt sein!


 GRATIS Fermentations-Kurs mit maximalem Erfolg!

 

5 Tage, 5 Fermente, 1 Ziel

mehr leckere fermentierte Köstlichkeiten!

 

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener - in nur 5 Tagen!
  • Support in der Facebook-Gruppe!
Kurs 5 Fermente in 5 Tagen


Wir freuen uns auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    liane (Freitag, 08 November 2019 16:19)

    vielen lieben Dank für Eure unermüdliche Mühe .
    Durch Eure Arbeit habe ich so viel nützliches für meine Gesundheit erfahren.
    Ihr seid wundervolle Menschen. Dankeschön! Bin gespannt , was da speziell für die Zahngesundheit kommt.
    Liebe Grüße
    Liane

  • #2

    Katrin (Sonntag, 10 November 2019 11:27)

    Ich kann mich nur Liane anschließen ;) Vielen Dank für Eure gute Arbeit !
    LG Katrin

  • #3

    Sauer macht glücklich (Sonntag, 10 November 2019 21:33)

    Liebe Liane,
    liebe Katrin,

    vielen Dank für euer wundervolles Feedback und eure Unterstützung! Wir freuen uns riesig, dass unsere Arbeit Anklang findet und anderen weiterhilft :-)

    Liebe Grüße
    Maria & Marco

  • #4

    Renate Lange (Mittwoch, 20 November 2019 16:51)

    Liebe Maria und lieber Marco, vielen herzlichen Dank für Euren Vortrag zum beim Online Kongress von Family Health. Mir hat Euer Vortrag sehr gefallen. Er kam wie vom Universum gewünscht. Ich habe am Mittwoch endlich ein Glas mit Bügel und Gummi bei Kaufland in Chemnitz gefunden. Wusste aber nicht so richtig, wie ich anfangen sollte. Diese Glas fasst über 800 ml und das kann ich nun gar nicht in den Kühlschrank stellen. Nun bin ich richtig froh, als von Euch gesagt wurde, dass dies gar nicht notwendig. Ich möchte, diese Sache als erste in die Tat umsetzen und freue mich so sehr darauf es nach Eurer Methode in Angriff zu nehmen. Dass es auch für die Zahngesundheit verwendet werden kann, ist der Hammer ich habe gerade einen lockeren Zahn und einer schmerzt. Ich habe kommenden Dienstag einen Zahnarzttermin und werde den Zahnarzt bitten, dass er mir noch etwas zeit gibt. Ich freue mich so sehr, dass ich Euren Vortrag sehen durfte. Danke, dass es Euch gibt.

NEWSLETTER

- Rezeptideen
- Exklusive Angebote
- Alle Neuigkeiten

 

FOLGE UNS

youtube sauer macht glücklich

VERSANDKOSTENFREI

10% SPAREN

ZAHLE EINFACH, SCHNELL & SICHER

PayPal Logo

14 TAGE GELD-ZURÜCK GARANTIE