· 

Wärmende Herbst Bowl – Zeit für buntes Laub, Strickpullis & Kürbis

wärmende-herbst-Bowl

Jetzt ist sie wieder da – die Kürbis-Hochsaison rund um All Hallows Eve und Erntedankfest, die wohl schönste Zeit im Jahr. Gerade jetzt, wo sich die Natur doch in ihrem schönsten Farbenkleid präsentiert. Denn es geht doch nichts über Spaziergänge durchs bunte Herbstlaub, um danach Heim zu kommen und sich mit einer leckeren Bowl voller Seelenfutter aufzuwärmen. Besonders wenn sie so schnell und unkompliziert zubereitet wird! Also warum nicht einfach mal eine leckere Bowl passend zu den anstehenden Feiertagen zubereiten?

Zutaten für 2 Bowls


 

150g Buntes Quinoa

100g gelbe Linsen

-

400g Hokkaido

1 TL Ahornsirup

2 Zweige Thymian

1 TL Zimt

frisch gemahlener Pfeffer

-

200g Ferment Wurzeln & Kraut-Mix
1 Apfel
¼ Zitrone
¼ Eichblattsalat

-

100g Sojajoghurt

3cm Ingwer

  1 EL Kürbiskerne

 Meersalz

 

Zubereitungszeit – 30 Minuten

wärmende-herbst-Bowl

Zubereitung


Den Kürbis entkernen und in 2-3cm dicke Spalten schneiden – im Anschluss mit Ahornsirup, Meersalz, Pfeffer und Zimt marinieren. Den Thymian darüber zupfen und alles im Ofen bei 190°C Umluft für 15 Minuten knusprig backen. Die Schale darf bei dieser Sorte dranbleiben und ist nach dem Backen im Ofen sogar super genießbar.

 

Währenddessen die Linsen und Quinoa zusammen mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz in den Topf geben und mindestens 20 Minuten weichkochen.

 

So lang der Kürbis vor sich hin backt und die Hülsenfrüchte zusammen mit dem Quinoa köcheln, kann schon mal das Dressing vorbereitet werden. Hierfür einfach den Ingwer samt Schale fein reiben und mit einer Prise Salz unter den Sojajoghurt rühren – dann nur noch die Kürbiskerne, ohne Zugabe von Öl, rösten und grob gehackt darüber verteilen.

 

Den Apfel mit Kerngehäuse in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft marinieren.

 

Sobald die Linsen-Quinoa-Mischung ein wenig abgekühlt ist, kann sie auf die Schalen verteilt und mit Kürbisspalten, Apfelscheiben, Salat und dem fermentierten Wurzel- und Kraut-Mix getoppt werden.

wärmende-herbst-bowl

Herbst Bowls – wahre Energiebomben!


Dank der tollen Auswahl an saisonalen Kürbissorten um diese Jahreszeit, lässt sie sich auch immer wieder neu abwandeln. Egal ob klassisch mit Hokkaido oder Butternutkürbis, oder doch lieber kunterbunt mit Eichelkürbissen. Da alle Sorten super eingelagert werden können, bekommst du sie noch bis ins Frühjahr hinein auf dem Markt zu kaufen.

 

Doch natürlich hat der Herbst noch mehr zu bieten als nur Kürbisse – tolle Energiebomben wie Rote Bete oder Weißkohl gibt es jetzt auch wieder in Hülle und Fülle. Echte Lieblingswurzelgemüse für den Körper! Und wenn du dir am liebsten gleich für den kommenden Winter einen Vorrat anlegen willst, ist jetzt die richtige Gelegenheit, um sie haltbar zu machen.

 

Denn noch mehr Kraft für einen trüben Regentag geben sie dir in fermentierter Form, wie zum Beispiel in unserem knackigen Wurzel- & Krautmix. Vereint mit Hülsenfrüchten, angereichert mit Ingwer und Zimt, die ihren Duft in der ganzen Küche verbreiten, hast du alle Zutaten für eine wohlig warme Herbst Bowl mit allem, was das Herz begehrt beisammen.


 GRATIS Fermentations-Kurs mit maximalem Erfolg!

 

5 Tage, 5 Fermente, 1 Ziel

mehr Energie!

 

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener - in nur 5 Tagen!
  • Support in der Facebook-Gruppe!


Wir freuen uns auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

NEWSLETTER

- Rezeptideen
- Exklusive Angebote
- Alle Neuigkeiten

 

FOLGE UNS

youtube sauer macht glücklich

VERSANDKOSTENFREI

10% SPAREN

ZAHLE EINFACH, SCHNELL & SICHER

PayPal Logo

14 TAGE GELD-ZURÜCK GARANTIE